Shit Happens: TZH und die Empathie

Bei so viel Lob wird TZH ganz verlegen.

Bei so viel Lob wird TZH ganz verlegen.

Mit Empathie endete mein letzter Blogartikel und mit Empathie fängt dieser an. Im Alltag fällt mir immer wieder auf, wie sehr sich der Teilzeithund (TZH) emotional einfühlt. Vor einigen Tagen schmerzte spätabends mein Hals, ich fror und fühlte mich sehr abgeschlagen. Am nächsten Morgen wachte ich nach elf Stunden Schlaf auf. (Normal wären für mich nicht mehr als sieben Stunden.) Ausgeruht und gesund. Neben meinem Bett wedelte freudig der Teilzeithund. Sie war zwölf Stunden nicht draußen gewesen, hatte aber geduldig abgewartet, statt mich aus dem Schlaf zu reißen. Ich könnte schwören, sie mich bewusst ausschlafen lassen.

Vorgestern schauten wir zusammen auf einem Hundeplatz vorbei. Und wurden Zeugen, wie ein junger Windhund und ein Beagle in vollem Lauf frontal zusammenstießen. Der Beagle zog sich gefasst zurück; der kleine Windhund jedoch schrie wie am Spieß. Wer einen Hund hat, wird wissen was ich meine. Dieses ohrenbetäubende, lautstarke, schrille Winseln? Alle anderen Hunde scharten sich aufgeregt um den kleinen Hund, der sich kaum von seinem Menschen beruhigen ließ. Als sich die beiden auf den Heimweg machten, hockte sich der Windhund unmittelbar vor das Tor und hinterließ ein kleinen, ziemlich flüssigen Hundehaufen. Im Minutenabstand folgten der Beagle, ein Schäferhund, TZH und ein kleiner Mischling seinem Beispiel: Offenbar handelt es sich um ein Ritual nach überstandenen Krisen. Ich war gerührt. Und das bin ich selten, wenn ich gerade Hundescheiße in einem Plastikbeutel fülle.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Großstadt, Im Netz, Spaziergang abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s