…und dann nüscht wie raus zum Wannsee!

Nüscht wie raus. Dann nüscht wie rin.

Nüscht wie raus. Und dann nüscht wie rin.

Der Teilzeithund (TZH) braucht keine Badehose. Aber genau wie Conny Froboess kann auch sie sich kaum etwas Besseres vorstellen, als zum Wannsee zu eilen. Zwei wunderbare Auslaufgebiete machen die Gegend um Grunewald und Wannsee zu einem Mekka für Hunde und ihre Menschen. Im Grunewald Wildschweinfährten zu verfolgen und anschließend im Wannsee zu schwimmen (Hund) bzw. die schönen Waldwege zu genießen (Mensch) hat eine völlig andere Qualität, als in überfüllten Innenstadtparks nach Ordnungsamt-Mitarbeitern Ausschau zu halten und Dealern aus dem Weg zu gehen.

Leider wohnen wir nicht gerade um die Ecke – und wenn TZH und ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Wannsee fahren, kann von „eilen“ keine Rede sein. Etwa anderthalb Stunden sitzen wir in der S-Bahn. Mit dem Auto ist man am Wochenende in 30 Minuten am Ziel. Bloß habe ich keins. Weil man in der Berliner Innenstadt mit Fahrrad und U-Bahn meist schneller ist und schon genug stinkende Blechhaufen die Stadt verpesten.

Das mit dem Hundeführerschein hat sie falsch verstanden. (Foto © S. Kousiantza)

Hundeführerschein? (Foto © S. Kousiantza)

Bis 2013 bin ich sogar zehn Jahre lang gar nicht mehr Auto gefahren. Dann musste ich es aus beruflichen Gründen ab und an. Mittlerweile finde ich mich nicht nur wieder hinter dem Steuer zurecht, das Fahren macht mir sogar Spaß, wie damals mit 18 Jahren und druckfrischem Führerschein. TZHs anderer Mensch fährt sehr gern Auto und das mit einem speziellen Charme: Sie flitzt rasant durch schmalste Straßen, geleitet von einer Art siebtem Sinn für den Verkehr. Aber auch sie besitzt seit vielen Jahren kein eigenes Auto und fährt selten. Der Hund konnte deshalb nur wenig Erfahrung als Mitfahrerin sammeln, scheint sich im Auto aber wohl zu fühlen. Vermutlich , weil „Auto“ für TZH gleichbedeutend mit „Ausflug“ oder „Urlaub“ ist. Gut, das mit dem Hundeführerschein müssen wir ihr noch einmal erklären.

Tatsächlich nutzen viele Hundemenschen das Auto am Wochenende in erster Linie, um mit dem Hund rauszufahren. Meine Abneigung gegen Autos in der Stadt gerät allmählich ins Wanken. Mit und ohne Hund wäre es schön, spontan aufs Land fahren zu können, ohne von den Liniennetzen der Regional-Expresse beschränkt zu werden. Einen eigenen stinkenden Blechhaufen werde ich mir nicht gleich anschaffen. Car-Sharing? Wir werden sehen…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Großstadt, Spaziergang abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu …und dann nüscht wie raus zum Wannsee!

  1. Katja schreibt:

    tjaaa… ich kann verstehen, wenn hund und mensch gelegentlich das bedürfnis nach ausflügen in die weitere umgebung haben und dazu ein kfz benutzen, wenns damit doppelt so schnell geht, wie mit den öffis… was ich nicht verstehen kann, ist ein phänomen, was sich regelmäßig in meiner unmittelbaren nachbarschaft (naturschutzgebiet, 5 min. zu fuß von der s-bahnhaltestelle entfernt und mit selbiger in 20 min. von der innenstadt aus zu erreichen) abspielt:
    auto fährt vor, mensch und hund steigen aus, drehen eine etwa 30 minütige runde (hund natürlich unangeleint) durchs nsg, steigen wieder ins auto und fahren weg. am nächsten tag dasselbe. am übernächsten auch. undsoweiter.
    darauf angesprochen, meint der mensch: man müsse ja sonst 15 min. laufen um hierhin zu kommen… da fällt mir dann nix mehr ein.

    liebe grüsse katja

    • teilzeithund schreibt:

      Ja, mir auch nicht… außer: Auch beim tollsten Wetter fahren viele hier mit dem Auto 5 Minuten ins Fitness-Studio und suchen da weitere 5 Minuten nen Parkplatz – warum hinradeln, wenn man da dann sowieso Sport macht ;-). Schön von Dir zu hören! LG!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s