Lymphadingsbums und Apportierentzug

TZH und ich im Partnerlook mit weißen Pfoten.

TZH und ich im Partnerlook mit weißen Pfoten.

Der Teilzeithund (TZH) ist auf Entzug – seit Donnerstag habe ich ihr kein einziges Stöckchen und keinen Ball geworfen. TZH liebt das Apportieren, das muss ihr Retriever-Erbe sein. Am allerliebsten holt sie Bälle aus dem Wasser, aber auch im Park schleppt sie ständig Stöckchen an. An ihrem kalten Entzug waren fiese Bakterien in meiner rechten Hand schuld. Donnerstag zog sich plötzlich ein roter Streifen aus einer kleinen, aber mittlerweile heftig entzündeten Wunde meinen Arm hoch, und die ganze Hand pochte vor Schmerz. Am Nachmittag war ich mit TZH bei deren Tierärztin. Die nette Medizinerin hat dann nicht nur TZH geimpft, sondern zudem mich in die Notaufnahme geschickt. Dort wurde Lymphangitis diagnostiziert und ich bekam eine klobige Handschiene und Antibiotika verpasst. Natürlich bin ich Rechtshänderin und hasste die Schiene binnen Minuten. Aber die infizierte Hand musste ruhiggestellt werden, auch wenn das bedeutete, dass die Frau an der Hand langsam wahnsinnig wird.

Der rote Streifen war schnell verschwunden, aber von sabberfeuchten Bällen wollte ich mir noch nicht den Verband durchnässen lassen. Leider werfe ich schon mit rechts nicht besonders gut, mit links hat es nun wirklich keinen Sinn. TZH war sehr verständnisvoll – was ein Verband bedeutet, weiß sie aus eigener Erfahrung. Sie schmiegte sich sogar sanft an mich, wenn ich nach Arztpraxis stinkend von einem meiner Termine zu Kontrolle und Verbandswechsel zurückkam, statt wild um mich herumzuspringen wie sonst! Falls ich ihre Mimik nicht überinterpretiere, sah sie besorgt aus. Heute hat ihr anderer Mensch TZH bei mir wieder abgeholt. Wenn TZH mit ihr alle verpassten Ballwürfe nachholen will, stehen ihrem Menschen sportliche Zeiten bevor.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Spaziergang abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Lymphadingsbums und Apportierentzug

  1. Pingback: Grünlippmuschel? Röntgen? Abwarten? Wir sorgen uns um TZH | Teilzeithund

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s