Ein Rentnerhund fährt in den Urlaub

Der Teilzeithund und ich haben einige Wochen nichts von uns hören lassen. Unsere Planung wurde komplett durcheinandergeworfen, weil TZHs anderer Mensch spontan ins Ausland aufbrechen musste. Ihre Abreise kam für mich zu keinem guten Zeitpunkt. Denn genau zu dieser Zeit musste ich extrem viel arbeiten – aber, wie es so treffend heißt, Leben ist das, was passiert, während man etwas völlig anderes geplant hatte. Als Resultat lebte TZH zwei Wochen wie ein Rentnerhund – wobei ich alten Klischees anhänge. Die neuen fitten Rentner hetzen mit ihren Hunden vermutlich vom Speed-Dating zum Französisch-Kurs ;-).

Wir waren viel zuhause, wo ich von früh bis spät am Computer saß und TZH schlief oder Ball spielte. Zweimal täglich gingen wir zu langen Spaziergängen vor die Tür. Ein Tag glich dem anderen. Auch getroffen haben wir umständehalber kaum jemanden – außer auf dem Hundeplatz natürlich. Ein bisschen langweilig muss das für TZH gewesen sein, aber ich konnte es einfach nicht ändern. Das Schlimmste an der Hundehaltung ist für mich das ewige schlechte Gewissen, wenn ich dem Hund nicht viel bieten kann. TZHs anderer Mensch hat dazu einmal gesagt, auch für uns sei nicht das ganze Leben eine einzige wunderbare Party. Da hat sie recht… und doch bin ich erleichtert, dass TZH jetzt wieder jeden Tag feiert. Zumindest vermute ich das.   

Irgendwo hier ist TZH jetzt.

Irgendwo hier genießt TZH jetzt die Ferien.

Denn ich arbeite immer noch; TZH dagegen ist Montag in Urlaub gefahren. Ein enger Freund von TZH hatte sie eingeladen, zwei Wochen in Norddeutschland zu verbringen. Lange überlegen musste sie nicht: Frische Landluft, ein großer Garten, in der unmittelbaren Umgebung zahlreiche Seen, das Meer in relativer Nähe und ein weiterer Hund zu Gesellschaft – das perfekte Ferienpaket aus Hundesicht. Und ich wette, sie schreibt mir nicht einmal eine Postkarte!      

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reisen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s