Frühling auf dem Hundeplatz: Die spinnen, die Menschen!

Ich weiß! Hunde zu vermenschlichen ist eine schreckliche Angewohnheit. Der Teilzeithund (TZH) darf ganz und gar Hund sein, da sind ihr anderer Mensch und ich uns einig: keine albernen T-Shirts für TZH, keine Glitzerhalsbänder, keine selbstgekochten Gourmet-Menüs (wobei TZH gegen Letztere sicher nichts hätte). Mir ist klar, das möchte ich vorsichtshalber betonen, dass Hunde anders funktionieren als Menschen: Sie freunden sich zum einen mit anderen Hunden an, denn sie sind soziale und hochintelligente Tiere. Zum anderen haben sie Sex, daran aber in der Regel nur in eng begrenzten Zeiträumen Interesse. Hunde flirten im Gegensatz zu uns nicht, jedenfalls nicht mit anderen Hunden – einen Menschen anzuhimmeln, der gerade verlockend riechende Nahrung aufnimmt und möglicherweise ihren schönen, vor Hunger schon ganz traurigen Augen nicht widerstehen kann, ist etwas völlig Anderes.

Pfote an Pfote, und sogar der Stock interessiert nicht!

TZH und ihr Begleiter sonnen sich Pfote an Pfote. Sogar der Stock interessiert nicht!

Diese Szene auf einem Berliner Hundeplatz rief trotzdem, um es vorsichtig zu sagen, allseits von romantischem menschlichen Denken geprägte Kommentare hervor. Sie sind aber auch ein hübsches Paar! Zum Glück interessieren sich Hunde nicht für unsere Interpretationen: Im Mittelpunkt der allgemeinen Aufmerksamkeit zu stehen, genießen sie immer. Was in den Köpfen der sie bewundernden Menschen vorgeht, ist ihnen vermutlich egal. TZH posierte jedenfalls gutgelaunt mit einem attraktiven Rüden: Ihr Begleiter ist deutlich jünger als sie und noch etwas unreif. Durch Intelligenz, Sportlichkeit und unbändige Energie sticht er jedoch gleich ins Auge. TZH gegenüber tritt er als perfekter Gentleman auf, verkörpert aber generell den Typ des verwegenen Abenteurers: Ein Wolfhundmischling mit geheimnisvoller Vergangenheit, zerstörerischen Neigungen und großem Talent als Herzensbrecher…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Großstadt, Park abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s